Stephanie Wölk
Floristin - Gartenliebhaberin - Imkerin

Der Dahliengarten in Hamburg 2018

Dahliengarten Hamburg

Der Dahliengarten in Altona ist ein besonders schönes Ziel für Blumen- und Dahlienfreunde. Besucher finden im 15.000 Quadratmeter großen Garten über 600 verschiedene Dahlienarten mit insgesamt mehr als 11.000 Einzelpflanzen.
Der Dahliengarten ist ein öffentlicher Garten und wird vom Bezirksamt Altona betrieben. In verschieden angelegten Beeten kann der Besucher die vielfältigen Dahlien bestaunen.  Im Museumsbeet des Dahliengartens gibt es eine große Zahl antiker Dahlien und in der übrigen Anlage kann der Dahliengarten mit einigen Weltpremieren sowie nach Prominenten benannten Dahlienarten aufwarten.
Der Dahliengarten ist ab ca. Mitte Juli bis zum ersten Nachtfrost ca. Ende Oktober täglich von 8 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Der Eintritt in den Dahliengarten ist frei. Eine Spende ist aber für die meisten Gäste selbstverständlich.
Der Dahliengarten in Altona ist Europas ältester noch bestehender Dahliengarten. Bereits im Jahre 1920 wurden im Volkspark die ersten Dahlien angepflanzt, an seinem heutigen Standort existiert der Dahliengarten seit 1932. (Quelle: https://www.hamburg.de/altona/dahliengarten/)
Eindrücke aus dem Hamburger Dahliengarten